Beitragsrecht, Abgabenrecht

Das Beitrags- und Abgabenrecht begegnet uns im Verwaltungsrecht, Öffentlichen Baurecht und Steuerrecht in vielfältiger Weise. Im Erschließungsbeitragsrecht nach dem Baugesetzbuch (BauGB) geht es oft um die Frage der erstmaligen Herstellung der Erschließungsanlage, der auf Dauer gesicherten Erschließung und der Ermittlung des umlagefähigen Aufwandes. Bei den Ausbaubeiträgen nach dem Kommunalabgabengesetzen (KAG) der Länder kommt es regelmäßig zu Streitigkeiten über die Notwendigkeit der Ausbaumaßnahmen, deren Erschließungsvorteil für den Anlieger und ob der umlagefähige Kostenaufwand richtig ermittelt wurde. Darüber hinaus ist bei jedem kommunalen Abgaben- und Beitragsbescheid die Wirksamkeit der Abgabensatzung zu prüfen, was eine hohe Fachkompetenz voraussetzt. In allen Fragen des Abgabenrechts und Beitragsrechts, wie z.B. Erschließungskosten, Straßenausbaubeiträge, Grundbesitzabgaben oder sonstigen Abgabenbescheiden des öffentlichen Rechts beraten wir Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner:


Rechtsanwalt Ulrich Kegel
Tel.: (0271) 405 78 – 0
kanzlei@ra-hundt.de

Im Folgenden können Sie uns Ihr Anliegen übermitteln. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. In dringenden Fällen sind wir telefonisch für Sie da.